scroll up
Bitte geben Sie Ihren Namen an!
Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an!
Invalid Input
Ungültige Eingabe!
Bitte geben Sie eine Nachricht ein!

Gesprächstermin
vereinbaren

SAFe®5 for Teams

Mit "SAFe®5 Practitioner (SP)"-Zertifizierung

SAFe-Logo.jpg

Übersicht

Baue die Fähigkeiten auf, um ein hochleistungsfähiges Teammitglied eines „Agile Release Train (ART)“ zu werden und lerne wie man erfolgreich mit anderen Teams zusammenarbeitet, indem Du „SAFe® 5 Practitioner (SP)“ wirst.
In diesem zweitägigen Seminar wirst Du ein tiefes Verständnis über den „Agile Release Train (ART)“ erlangen, wie er Geschäftswert generiert und wie Du Deine Rolle mit Hilfe von „Scrum“, „Kanban“ und „Extreme Programming (XP)“ effektiv ausüben kannst.
Du wirst auch lernen, wie man „Stories“ schreibt, „Features“ zerlegt, Iterationen ausführt und Programm-Inkremente plant. Schließlich erfährst Du näheres über die „Continuous Delivery Pipeline“ und „DevOps-Kultur“, wie Du Dich erfolgreich mit anderen Teams im Programm integrierst und was es benötigt, den ART kontinuierlich zu verbessern.

Wer wird vom Kurs profitieren?

Das Seminar ist für folgende Personen gedacht:

  • Teammitglieder, die "Lean" und "Agil" im skalierten Umfeld anwenden
  • Alle Personen eines "Agile Release Train", die sich auf dessen Start vorbereiten wollen

Termine & Preise

Termine und Preise

1.341 €
Early Bird: 10% Frühbucherrabatt bis 45 Tage vor Seminar
 
1.490 €
Standardpreis
 
Gruppenrabatt: zusätzlich 10% Rabatt wenn Sie zwei oder mehr Teilnehmer anmelden
Termingarantie: Der Termin findet garantiert statt
Filter:    
Datum
Ort
Sprache
Preis pro Teilnehmer
Di 01.12. - Do 03.12.2020
Remote
Deutsch
1.490,00€
Mi 17.03. - Fr 19.03.2021
Remote
Deutsch
1.341,00€ Early Bird
Alle Preise zzgl. MWSt.

Inhalt

Das werden Sie lernen

28_konzepte.svg

Themen

  • Einführung des "Scaled Agile Framework® (SAFe)"
  • Ein agiles Team aufbauen
  • Iterationen planen
  • Iterationen ausführen
  • Programm-Inkremente ausführen
30_themen.svg

Lerninhalte

Um die Rolle "SAFe® Practitioner" auszuüben, sollten die Teilnehmer in der Lage sein:

  • SAFe anzuwenden um "lean" und agile Softwareentwicklung in ihrem Unternehmen zu skalieren
  • Ihr Team und dessen Rolle im "Agile Release Train" zu kennen
  • Alle anderen Teams im ART, deren Aufgaben sowie Abhängigkeiten zu ihnen zu (er)kennen.
  • Iterations auszuführen und geschaffenen Geschäftswert vorzuzeigen
  • Programm-Inkremente zu planen
  • Sich mit anderen Teams zu integrieren und mit ihnen zusammenzuarbeiten
	06_reqirements_management.svg

Voraussetzungen

Unabhängig vom Erfahrungsstand ist jeder willkommen am Kurs teilzunehmen. Allerdings wird sehr empfohlen einige oder die meisten der folgenden Vorrausetzungen zu erfüllen, wenn man die "SAFe® Practitioner (SP)" Zertifizierungsprüfung ablegen möchte:

  • Vertrautheit mit agilen Konzepten und Prinzipien
  • "Scrum", "Kanban" und "XP" kennen
  • Praktische Erfahrung im Software- und Hardware-Entwicklungsprozess
29_lernziele.svg

Was Sie bekommen

In der Registrierung inbegriffen sind:

  • Arbeitsbuch für die Teilnehmer
  • Vorbereitung und Qualifizierung für die "SAFe® 5 Practitioner (SP)"-Prüfung
  • Ein Jahr Mitgliedschaft in der SAFe Community Platform
  • Zertifikat nach bestandener Zertifizierung

Um zur Zertifizierungsprüfung zugelassen zu werden, müssen beide Seminartage besucht werden.

Zertifizierung

Details zur Zertifizierung

Jährliche Erneuerung der Zertifizierung

Die Zertifizierung bleibt ein Jahr nach Ablegen der Zertifizierung gültig und läuft danach aus. Stichtag ist das Datum der Zertifizierungsprüfung.

• Renewal-Gebühr: $100/Jahr

Professional Development Units (PDUs) und Scrum Education Units (SEUs)

    • Teilnehmer können 15 PDUs zur Erfüllung der kontinuierlichen Lernvorraussetzungen des Project Management Institute (PMI) für PMP, PgMP und PMI-ACP Zertifizierungen einreichen.

    • Sie können SEUs der Kategorie C zum Erreichen oder zur Erneuerung ihres CSP bei der Scrum Alliance einreichen.